Versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von 60 CHF.

Clean Beauty - Hype oder Wohltat?

Natürliche Schönheit beginnt mit natürlicher Pflege.

Wie sauber ist Clean Beauty wirklich?

Clean Beauty ist derzeit in aller Munde und auch bereits in vielen Badezimmern angekommen. Doch bietet dieses Konzept wirklich mehr? Ist Clean Beauty nur ein gelungenes Werbewort oder eine echte Beauty-Revolution?


Die Auswirkung auf empfindliche Haut und die Umwelt


Wer die Liste der Inhaltsstoffe einer Tagescreme verstehen will, braucht nicht selten fundierte Kenntnisse der Chemie. Und das alles landet auf Ihrer Haut?


Nicht selten macht sich bei einem Blick auf das Label ein ungutes Gefühl breit.


So viele Stoffe, deren Namen auszulesen allein schon Kopfschmerzen bereitet. Doch nicht alles, was aus dem Labor kommt, ist schlecht. Genau hier setzt das Prinzip Clean Beauty an.


Clean Beauty Definition


Obwohl es keine feste Definition des Begriffes gibt, gibt es unter Beauty-Fachleuten einen groben Konsens.

  • frei von toxischen Inhaltsstoffen

  • frei von Hormonen und krebserregenden Stoffen

  • transparent beschrieben

  • pflanzlich und frei von Tierversuchen

  • nachhaltig gewonnen und verpackt


Clean Beauty Definition


Obwohl es keine feste Definition des Begriffes gibt, gibt es unter Beauty-Fachleuten einen groben Konsens.

  • frei von toxischen Inhaltsstoffen

  • frei von Hormonen und krebserregenden Stoffen

  • transparent beschrieben

  • pflanzlich und frei von Tierversuchen

  • nachhaltig gewonnen und verpackt

“Ich möchte meine Haut nicht mit Chemikalien belasten”

“Ich möchte meine Haut nicht mit Chemikalien belasten”

Diesen Gedanken hatten wir sicher alle schon einmal. Besonders, wenn wir uns die Liste der mittlerweile 1.300 Inhaltsstoffe ansehen, die in der EU seit 2009 verboten wurden.

Clean ist nicht gleich “frei von Chemie”

Aber nicht alles, was aus dem Labor kommt, ist schlecht oder gar schädlich. 


Clean Beauty bedeutet nicht, die Errungenschaften der Wissenschaft abzulehnen, sondern diese auf nachhaltige Art in Kosmetik zu integrieren.

So nutzen wir bei Feuerstein Essentials beispielsweise immer natürliche Inhaltsstoffe, wenn es möglich ist. 

Gerade bei sensibler Haut können einige natürliche Stoffe leicht zu Irritationen führen. Zitrusextrakte, Öle und natürliche Duftstoffe klingen fantastisch, sind aber für empfindliche Haut teils unangenehm. 


Bei Feuerstein haben wir uns bewusst dagegen entschieden, unsere Kosmetik als Naturkosmetik zertifizieren zu lassen, weil dies zu Einschränkungen und nachteilig auf die Wirkungsweise führen kann. Perfekte Synergien sind wichtiger als einzelne Komponenten.

130.00 CHF
133.00 CHF
128.00 CHF
82.00 CHF

Wie erkennen wir echte Clean Beauty Produkte?

Wie erkennen wir echte Clean Beauty Produkte?

Clean Beauty ist also nicht frei von künstlichen Inhaltsstoffen, aber wie können Sie als Verbrauchende sichergehen, dass Sie nicht doch danebengreifen?


Als allererstes lohnt sich ein Blick auf die Verpackung. Eine Reihe von Logos wie FSC oder “cruelty free” verraten schon viel. Hat das Produkt Ihrer Wahl diesen ersten Test bestanden, sollten Sie einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. 


Denn wenn Sie diese fünf Inhaltsstoffe in dem Produkt entdecken, hat es in der Kategorie “Clean Beauty” nichts zu suchen.

Was sind die “Die verdächtigen fünf”?

Halten Sie Ausschau nach:

  • Parabene - es wird vermutet, dass diese ähnlich wie Hormone wirken und damit Ihren Körper massiv belasten können.

  • Tenside und Emulgatoren - von Hautreizungen bis Umweltschäden, diese Stoffe tun niemandem gut. Besonders PEG und PEG-Derivate gilt es, zu vermeiden. Diese erkennen Sie an der Abkürzung “PEG” oder an einem “-eth” im Namen.

  • Erdöl - ein knapper und fossiler Rohstoff hat in Clean Beauty per Definition nichts zu suchen. Erkennen können Sie diese in Form von Paraffinen oder “Wax” beziehungsweise Vaseline.

  • MOSH und MOAH - Mineralöl-Substanzen, die im Körper leicht aufgenommen werden und sich in Organen absetzen können. Doch nicht nur für den Körper sind sie eine Belastung, auch die Umwelt kann diese Stoffe nur schwer abbauen.

  • Sulfat - können einerseits die Kopfhaut austrocknen, aber wichtiger ist, dass viele Sulfate mit Palmöl hergestellt werden.

Bei Feuerstein Essentials sind Nachhaltigkeit und das Wohlbefinden von Mensch und Natur oberste Priorität. So ist es ganz selbstverständlich, dass auf alles, was schädlich ist, verzichtet wird.


Aber:“Sulfat ist nicht gleich Sulfat. Unser Shampoo enthält ein pflanzliches und nachhaltig gewonnenes Sulfat und ist palmölfrei.” Mara Wulkan

Es gibt jedoch Sulfate, die vollständig abbaubar und sehr hautverträglich sind: Sodium Coco Sulfate, Sodium Cocyil Glutamate und Coco Glucoside. Diese sind Zuckertenside aus nachwachsenden Rohstoffen, mit denen Sie Ihre Haut und Haar pflegen und die Sie im Shower & Bath, im Shampoo oder im Hand & Body Wash finden können. 

Clean Beauty ist kein Greenwashing

Ein Vorwurf, der Clean Beauty oft gemacht wird, ist, dass Firmen versuchen, sich mit dieser Bezeichnung reinzuwaschen. 


Denn unter Greenwashing versteht man genau dies: Scheinhandlungen, die den Eindruck von ökologisch verantwortungsvoll produzierten Produkten vermitteln, aber in Wirklichkeit keinerlei oder nur sehr geringen Wert in diesem Bereich haben. 


Doch genau hier ist das Clean Beauty Konzept ganzheitlicher. 

Von der Verpackung bis zur kleinsten Menge eines Inhaltsstoffs: Es reicht nicht, nur in einem Bereich “sauber” zu sein. So, wie auch Ihre Hautpflege ein umfassendes und komplettes Konzept ist, müssen bei Clean Beauty alle Elemente erfüllt sein. 


Entdecken Sie, wie Sie mit Feuerstein Essentials Ihre tägliche Gesichts- und Körperpflege ganz im Sinne von Clean Beauty verwirklichen können.  

Denn unsere Inhaltsstoffe sind nicht nur größtenteils in Bio-Qualität oder aber zumindest aus ökologisch wertvollem Anbau, sondern wir nutzen wiederbefüllbare Flakons und Nachfüllpacks. Unsere Flakons sind aus recyceltem Kunststoff.

Auch die Beschaffung sollte “clean” sein

Tolle Inhaltsstoffe, aber mit Transportwegen um den halben Globus - das hat nur wenig mit Clean Beauty zu tun. Lokale Ressourcen zu nutzen - was Sie bei Ihrem Wocheneinkauf tun, möchten Sie sicher auch bei Ihrer Kosmetik. 


Nachhaltig angebaute (Bio-) Kräuter und alpines Bergquellwasser sind die Grundlage aller Feuerstein-Kosmetik. Wir beziehen ausschliesslich hochwertige Zutaten transparenter Lieferanten. In den meisten Fällen in Bio-Qualität aus nachhaltigem Anbau in der Schweiz. Wenn das nicht möglich ist, etwa für exotische Ingredienzen, setzen wir auf ebenso ökologisch wertvolle Rohstoffe. Natürlich immer ohne Tierversuche. 

"Wir benutzen einen speziellen Feuerstein 6-Kräuter-Mix, der in all unseren Produkten enthalten ist. Und es macht mich stolz zu sagen, dass uns noch keine Kundin je von Problemen oder Unverträglichkeit berichtet hat. "

Mara und Oliver Wulkan

Nachhaltigkeit ist wichtiger als Natürlichkeit

Gerade, wenn auch Sie bewusst einkaufen und stets auf höchste Qualität achten, ist die Entscheidung für eine nachhaltige Lösung fast selbstverständlich. Die große Frage ist: Ist natürlich auch immer nachhaltiger? 


Die Antwort ist eindeutig: Nein. 


Dank wissenschaftlicher Errungenschaften gibt es heute eine ganze Reihe von Inhaltsstoffen, die ebenso wirksam, reizfrei und dabei aber nachhaltiger in der Herstellung sind, als ihre natürlichen Pendants.

Hochwirksame und natürliche Inhaltsstoffe

Schweizer Pioneer im Bereich Naturkosmetik setzt neue Maßstäbe mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.  

Und genau das ist die Stärke der Feuerstein Essentials. Wir wägen bei jeder Ingredienz bewusst nach drei Elementen ab. Wir entscheiden uns nur dann für Wirkstoffe aus dem Labor, wenn diese reizärmer, nachhaltiger und wirksamer sind. 


Wir kombinieren hochwertigste, natürliche Kräuterkomplexe mit den besten und wissenschaftlich geprüften Wirkstoffen. Wir vereinen die urige Kraft der Alpen mit der Exzellenz unseres Schweizer Labors. Für Ihr Wohlbefinden und für unsere Umwelt.

Gönnen Sie sich unsere Bestseller

68.00 CHF
62.00 CHF
39.00 CHF
16.50 CHF

Bekannt aus

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published